Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu

Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu

Zutaten für 4 Gläser

  • 210 ml roter Traubensaft
  • 120 g Rohrohrzucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 150 g Erdbeeren
  • 150 g Rhabarber
  • 1 TL Zitronensaft
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Naturjogurt
  • 4 EL Amaretto
  • 60 g Amarettini oder Löffelbiskuits
  • 50 ml kalter Espresso
  • 2 TL Kakaopulver

Zubereitung

Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Erdbeeren waschen und halbieren. 200 ml Traubensaft mit 50 g Zucker aufkochen. Die Speisestärke mit 2 EL Traubensaft verrühren und in den aufgekochten Saft geben. Kurz köcheln lassen. Rhabarber dazugeben und ca. 5 Minuten aufkochen. Zum Schluss Zitronensaft und Erdbeeren dazugeben. Die Masse abkühlen lassen.

Mascarpone mit Jogurt, Amaretto und restlichem Zucker glattrühren.

Ein paar Amarettini oder Löffelbiskuits in kleinen Stücken in 4 Gläser geben und mit je 2 EL Espresso beträufeln. Danach 2 EL Creme und 2 EL Rhabarber-Erdbeer-Kompott darübergeben. Erneut mit Amarettini/Löffelbiskuits belegen. Wieder 2 EL Creme und 2 EL Kompott darauf verteilen, mit der restlichen Creme abschließen. Etwa 1 Stunde kaltstellen. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

Kleiner Tipp: Ihr könnt auch andere frische oder Tiefkühl-Beeren verwenden.

Rezept des Monats Juni 2018 des Ökokiste e.V.