Kontakt
Logo Ökokiste Schwarzach
Link zum Shop der Ökokiste Schwarzach
Logo Ökokiste Schwarzach
Link zum Shop der Ökokiste Schwarzach
Button: Zum Shop
Wichtige Seiten:
Kontakt
Impressum
Suche
Bio-Lieferdienst
Online bestellen
Monatsangebot
Zum Online-Shop
Shop-Anleitung
Aktuelle Kisten
Für wen ist die Ökokiste?
Studikiste
Jobkiste
Liefergebiet
Kunden werben Kunden
Häufig gestellte Fragen
Demeter-Gärtnerei
Raritätengärtnerei
Anerkannter BioRegio Betrieb in Unterfranken
Jungpflanzen und Saatgutliste
Saatgut im Shop
Aktuelles
Veranstaltungen
Blog
Wissenswertes
Wir über uns
Kundenbriefe
Hoffeste
Rezepte
Lieferanten & Partner
Presse
Bio & Zertifizierung
Neukunde?
Probieren Sie unverbindlich die Schnupperkiste!
Button: Mehr Infos

Warenkunde

Kategorie: Blattgemüse & Salate

Zuckerhut

Wo kommt´s her?

Zuckerhut wird auch Fleischkraut oder Herbstzichorie (Cichorium intybus var. foliosum) genannt. Er ist – wie der rötliche Radicchio – eine Variante des Chicorées und stammt von der wilden Wegwarte ab. Da er auch Fröste bis minus 6 Grad Celsius übersteht, kann er bei uns ab Mitte Oktober bis in den Winter hinein geerntet werden und hilft uns damit über die Zeit hinweg, in der andere Frischgemüse aus unserer Region knapp sind.

Wie sieht´s aus?

Sein Name „Zuckerhut“ besagt nichts über den Geschmack, der ähnlich dem des Chicorée nussartig frisch und leicht bitter ist, sondern bezieht sich auf die kegelförmige imposante Wuchsform der Blätter.

Wie verwende ich´s?

Geschnittene Blätter munden als Salat, man kann die Blätter dämpfen, in Dampf oder Würzwasser sieden, braten und backen. Die großen, länglichen Blätter sind auch zum Füllen ideal. In Zuckerhut-Blättern eingewickelte Würste können in Blätterteig eingebacken werden. Zuckerhut schmeckt auch gratiniert.

Was ist drin?

Er ist nitratarm, da er im Sommer bei viel Licht und im Freien gewachsen ist. Der Anbau ist äußerst klimafreundlich, da er keine Heizung braucht. Mit dem Verzehr des Zuckerhuts leisten Sie nebenbei einen Beitrag zur Erhaltung einer alten Kultursorte, die früher in jedem Bauerngarten zu finden war.

So funktioniert's! Erklär-Video - 100% BIO, frisch ins Haus geliefert

Das BioRegio-Betriebsnetz ist ein bayernweites Netz aus über 80 langjährig ökologisch...

Mehr Infos

Wir, die Ökokistler aus Schwarzach sind dabei!

Mehr Infos

Lieferung für Mittwochs-Kunden kommt am Donnerstag 2. Mai !

Mehr Infos

Eine über die Region hinaus bekannte Veranstaltung

Mehr Infos

Wir, die Ökokistler aus Schwarzach sind dabei!

Mehr Infos

Lassen Sie sich von unseren Tomatensorten (Jungpflanzen) überraschen!

Mehr Infos

Tanzen, Nicken und Fußwippen auf einem schönen Open Air Festival mit guten Bands.

Mehr Infos

Sie lernen eine Vielzahl selten gewordener Nutzpflanzen kennen.

Mehr Infos

Einige sprechen von Geschmacksexplosionen, andere einfach nur von einer rundum gelungenen...

Mehr Infos

Der Höhepunkt in unserem Gärtnerjahr mit Live-Musik und vielen Überraschungen für Groß und Klein!

Mehr Infos

Tipp: Mouseover stoppt Scrolling

... werden geladen

Tipp: Mouseover stoppt Scrolling

Ökokiste Schwarzach: Gewerbering-Nord 6 | 97359 Schwarzach
Tel.: 09324 978990 | DE-ÖKO-037 | AGB | SEPA | Zertifikate 
Home | Shop | RSS | Impressum | Datenschutz

     


Mitglied des Ökokiste e. V.

Öffnungszeiten Gärtnerei:
Mi, Do und Fr: 13 bis 17 Uhr