Kontakt
Logo Ökokiste Schwarzach
Link zum Shop der Ökokiste Schwarzach
Logo Ökokiste Schwarzach
Link zum Shop der Ökokiste Schwarzach
Button: Zum Shop
Wichtige Seiten:
Kontakt
Impressum
Suche
Bio-Lieferdienst
Online bestellen
Monatsangebot
Zum Online-Shop
Shop-Anleitung
Aktuelle Kisten
Für wen ist die Ökokiste?
Studikiste
Jobkiste
Liefergebiet
Kunden werben Kunden
Häufig gestellte Fragen
Demeter-Gärtnerei
Raritätengärtnerei
Anerkannter BioRegio Betrieb in Unterfranken
Jungpflanzen und Saatgutliste
Saatgut im Shop
Aktuelles
Veranstaltungen
Blog
Wissenswertes
Wir über uns
Kundenbriefe
Hoffeste
Rezepte
Lieferanten & Partner
Presse
Bio & Zertifizierung
Neukunde?
Probieren Sie unverbindlich die Schnupperkiste!
Button: Mehr Infos

Warenkunde

Kategorie: Kohlgemüse

Blumenkohl

Wussten Sie´s schon?

Blumenkohl, ein wirklich verdienter Name, denn was wir als "Blumenkohl" kennen, ist nichts anderes als die fleischige Verdickung der noch fest geschlossenen und verzweigten Masse des Blütenstandes. Bekannt ist der Blumenkohl aber auch unter zahlreichen anderen Namen wie Karfiol (Österreich), Blütenkohl, Italienischer Kohl, Traubenkohl oder Käsekohl.

Wo kommt´s her?

Ursprünglich stammt die Weiterentwicklung des Wildkohls aus Kleinasien. Wahrscheinlich waren es die Griechen, die den Blumenkohl nach Europa, vor allem nach Italien, brachten. Erwähnt wurden Kohlgewächse als Gemüsepflanzen bereits in der Antike bei den alten Griechen und Römern.

Wie sieht´s aus?

Die Farbe der Blumenkohlröschen kann von schneeweiß bis hin zu einem zarten elfenbein reichen. Aber auch lila Sorten sind inzwischen erhältlich. Grundsätzlich gilt, dass die Röschen schön fest und ohne dunkle Stellen sein sollen.

Wie verwende ich´s?

Der Blumenkohl selbst kann sowohl roh als auch gekocht, gedünstet, blanchiert, gebacken, gebraten, eingemacht und sogar frittiert werden. Man kann ihn hierbei im Ganzen verarbeiten, oder aber die einzelnen Röschen verwenden. Den oftmals eher holzigen Stil sollte man dabei nicht wegwerfen, sondern lieber einfrieren. Er kann nämlich auch noch sehr gut zum Beispiel beim Zubereiten einer leckeren Blumenkohlsuppe verwendet werden.

Was ist drin?

Blumenkohl ist nicht nur wohlschmeckend und vielseitig verwendbar, sondern vor allem auch gesund. Auffallend ist sein hoher Vitamin C-Gehalt. Selbst in gekochter Form decken 100 g immer noch mehr als die Hälfte des Tagesbedarfs. Da er sehr kalorienarm ist, liefert Blumenkohl nur wenig Energie und sollte daher bei keiner Diät fehlen.

Tipp

Geben Sie beim Kochen des Blumenkohls einfach ein bisschen Milch und Zucker ins Salzwasser, so behält er seine schöne weiße Farbe und verfärbt sich nicht

So funktioniert's! Erklär-Video - 100% BIO, frisch ins Haus geliefert

Das BioRegio-Betriebsnetz ist ein bayernweites Netz aus über 80 langjährig ökologisch...

Mehr Infos

bis einschließlich 8. Juni

Mehr Infos

Tanzen, Nicken und Fußwippen auf einem schönen Open Air Festival mit guten Bands.

Mehr Infos

Heute keine Lieferung der Ökokiste. Wir liefern stattdessen am 31. Mai

Mehr Infos

Lieferung für Donnerstags-Kunden kommt am Freitag 31. Mai !

Mehr Infos

Sie lernen eine Vielzahl selten gewordener Nutzpflanzen kennen.

Mehr Infos

Einige sprechen von Geschmacksexplosionen, andere einfach nur von einer rundum gelungenen...

Mehr Infos

Der Höhepunkt in unserem Gärtnerjahr mit Live-Musik und vielen Überraschungen für Groß und Klein!

Mehr Infos

Tipp: Mouseover stoppt Scrolling

... werden geladen

Tipp: Mouseover stoppt Scrolling

Ökokiste Schwarzach: Gewerbering-Nord 6 | 97359 Schwarzach
Tel.: 09324 978990 | DE-ÖKO-037 | AGB | SEPA | Zertifikate 
Home | Shop | RSS | Impressum | Datenschutz

     


Mitglied des Ökokiste e. V.

Öffnungszeiten Gärtnerei:
Mi, Do und Fr: 13 bis 17 Uhr